Zum Inhalt springen

Nachhaltigkeit

Biene fliegt Borretsch an / Foto: Jürgen Treiber / pixelio.de
„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“ (Albert Einstein) / Foto: Jürgen Treiber / pixelio.de

Mit Vorausschau
Gartenjahr 2021: Das sind die Gewinner und Verlierer

Es war eine Herausforderung: das Jahr 2021. Auch für Hobbygärtner. Denn Wetterkapriolen, neue gesetzliche Regelungen und schleimige Plagegeister sorgten für wenig Langeweile. Ein Rück- und Ausblick. Mehr

Interview | Experte verrät Trick
Rosen pflanzen: „Eine bessere Starthilfe gibt es nicht“

Die Klimakrise wirbelt auch den Gartenkalender durcheinander. Früher galt: Rosen pflanzt man im Herbst. Aber stimmt das noch? Gartenbau-Ingenieur Andreas Barlage weiß die Antwort. Mehr

Interview | „Gelbes Gold“
Diese Gartenpflanzen werden Ihren Urin lieben

Dünger ist wichtig, weil er wertvolle Nährstoffe liefert. Doch industriell hergestellter Mineraldünger ist nicht immer umweltverträglich und kostet obendrein noch Geld. Buchautorin Theresa Mai kennt da eine Alternative. Mehr

Interview | Deko-Expertin
„Gartenzwerge sind für mich ein absolutes No-Go“

In einen Garten gehört auch immer die richtige Deko. Am besten noch selbst gebaut. Aber ist das nicht zu schwierig? „Nö“, sagt TV-Moderatorin Eva Brenner und verrät, auf was es dabei ankommt. Mehr

Interview | Pestizid-Expertin
„Diese beliebten Balkonpflanzen sind nutzlos für Bienen“

Großer Respekt für ein kleines Insekt: Am 20. Mai findet zum vierten Mal der Weltbienentag statt. Doch zu feiern gibt es wenig. Denn das fleißige Tier kämpft ums Überleben. Womit Sie Bienen helfen können, weiß Corinna Hölzel. Mehr

Interview | Nabu-Experte
„Diese Bäume sollten Hobbygärtner nicht mehr pflanzen“

Ein Garten ohne Baum ist wie ein Brunnen ohne Wasser. Allerdings setzt die Klimakrise auch den Schattenspendern immer mehr zu. Welche Gehölze Sie dennoch setzen können, weiß Sönke Hofmann vom Naturschutzbund. Mehr

Rück- und Ausblick
Gartenjahr 2020: Das sind die Gewinner und Verlierer

2020 geht zu Ende. Grund genug, auf die vergangenen Monate zurückzuschauen. Welche Gartentrends zählen zu den Gewinnern? Welche sind Auslaufmodelle? Und von welchen Pflanzen werden wir 2021 noch viel hören? Mehr

Interview | Nabu-Gartenexpertin
„Wir wollen uns nicht für ein Verbot aussprechen“

Exotische, aber wenig nachhaltige Heckenarten wie Kirschlorbeer erobern die deutschen Gärten. Dabei gibt es ökologisch sinnvolle, heimische Alternativen, meint Marja Rottleb vom Naturschutzbund Deutschland. Mehr

Wirtschaftsfaktor Valentinstag
Das schmutzige Geschäft mit den Rosen

Der 14. Februar macht auch die Wirtschaft glücklich. Doch nicht jede Branche profitiert gleichermaßen. Einige kämpfen sogar mit Imageproblemen. Und das teilweise zu Recht. Mehr